Teilen Sie uns mit was Sie benötigen!

Kontakt

Einzelanfertigung

oder

Schweißroboter

Wir entscheiden individuell für Sie die kostengünstigste Lösung! Dabei ist es egal ob Sie ein Einzelstück benötigen oder wir eine Serienproduktion mit Schweißrobotern für Sie starten.

Die verschiedenen Verfahren des Schweißens…

Jede Schweißtechnik braucht sein eigenes Schweißverfahren, damit eine präzise, dauerhafte und kraftschlüssige Verbindungen geschaffen werden kann. Die Wahl der geeigneten Schweißanlage ist deshalb wichtig und sehr entscheidend. Vom handelsüblichen Schweißgerät bis hin zu komplexen schweißtechnischen Verfahren achten wir für unsere Kunden auf höchste Ansprüche, Qualität, Leistung und Sicherheit.

Ohne die richtigen Zusatzwerkstoffe wird Ihr Schweißprojekt nie gelingen. Die Werkstoffe müssen fachgerecht und mit ‚Know How‘ auf den Grundwerkstoff abgestimmt sein, um eine optimale Bearbeitung und ein herausragendes Verbindungsergebnis zu erreichen. Hohe Qualität und eine gleichbleibende Güte sind dabei unerlässlich.

Was können wir verarbeiten?

Stahl – Edelstahl – Aluminium

MAG

MAG bedeutet Metallschweißen mit aktiven, also reaktionsfähigen Gasen wie CO² oder Argon das sind die am häufigsten verwendeten Gase.
Die Gase sorgen dafür, dass kein Sauerstoff an die Schweißnaht kommt.
Hierbei wird über einen Motor Schweißdraht von einer Rolle ständig zugeführt.
Das Schutzgas schützt die Schweißnaht vor Oxidationen, die die Verbindungen evtl. schwächen würde und zum anderen sorgt das Gas dafür, daß der Lichtbogen ständig stabil bleibt. Die beiden Schweißverfahren MIG und MAG sind aus dem heutigen Stahl- und- Maschinenbau nicht mehr wegzudenken. Grundvoraussetzung für gute Schweißnähte ist allerdings die richtige Verwendung des jeweiligen Schweißverfahrens.

WIG (TIG)

Das Wolfram-Inertgasschweißen (WIG-Schweißen) wird in englisch auch als „Tungsten Inert-Gaswelding (TIG)“ bezeichnet. Dieses Schweißverfahren ähnelt  dem MIG Verfahren, es benötigt nur etwas mehr Zeitaufwand. Aus diesem Grund  wird es explizit für hohe Ansprüche verwendet und wo höchste Qualität der Schweißnaht gefordert ist. Dazu werden inerte Gase eingesetzt, meistens ist es Argon oder Helium, somit kommen i.d.R. keine chemischen Reaktionen  hervor. WIG gehört zu den Lichtbogenschweißverfahren. Geschweißt wird mit Gleich- oder Wechselstrom. Beim Schweißen wird dann ein brennender Lichtbogen zwischen dem Werkstück und der Elektrode gebracht. Die eingesetzte Elektrode besteht hierbei aus Wolfram. Wolfram besitzt einen sehr hohen Schmelzpunkt, so dass die Elektrode im Gegensatz zu anderen Verfahren nicht schmilzt.
Vorteile von WIG-Schweißen sind:

  • die hohe Schweißnahtqualität
  • die Kompatibilität mit jedem schmelzbaren Werkstoff (auch dünne Bleche und Aluminium)
  • die geringe Gesundheitsbelastung durch das fast vollständige Ausbleiben von Schweißrauchen
  • das Anpassen und individuelle Abstimmen des eingesetzten Schweißstroms und Schweißzusatzes

 

MIG

MIG bedeutet Metallinertes-Gasschweißen. Hier wird am Häufigsten das Gas Argon oder das teurere Helium verwendet. Diese Gase reagieren nicht mit dem zu verbindenden Schweißobjekt. Der Unterschied zwischen MIG u. MAG ist, es kommen andere Gase zum Einsatz und das zuführende Drahtmaterial ist unterschiedlich.
MIG-Schweißen wird i.d.R. für NE-Metalle, wie Aluminium, oder Edelstahl verwendet. Wollen Sie aber diese Metalle miteinander verbinden, benötigen Sie dafür einen speziellen Schweißdraht um diese edleren Metalle miteinander verbinden zu können. Die beiden Schweißverfahren MIG und MAG sind aus dem heutigen Stahl- und- Maschinenbau nicht mehr wegzudenken! Ein entsprechendes ‚Know How‘ ist Voraussetzung!

Unter dem Begriff „Schweißen“ werden durch Anwendung/Zuführung von Wärme und/oder Druck, durch unterschiedliche Schweißmaschinen, Bauteile zusammen durch eine unlösbare Verbindung geschweißt/verbunden. Es ist eine unlösbare Verbindung von Bauteilen mit oder ohne „Schweißzusatzwerkstoffen“.
Unsere Firma beschäftigt sich schon seit 2010 im Bereich des Schweißens. Wir schweißen unterschiedlichste Bauteile für verschiedene Firmen bzw. Kunden zusammen und das dauerhaft und kraftschlüssig. Wir verwenden die unterschiedlichsten Schweißverfahren, abhängig vom Materialbeschaffenheit bzw. dessen gegeben Eigenschaften.
Schweißen ist ein Fachgebiet das wir als „AS Welt Schweisstechnik GbR“ zu 100% beherrscht. Es zählt zur Gruppe des „Fügeverfahren“, darunter zum dauerhaften Fügen von zwei oder einer Vielzahl von Bauteilen zu einem ganzen Werkstück.
Das „Fügeverfahren“ ist ein wichtiges Spezialgebiet und es zählt heutzutage aufgrund des umfangreichen notwendigen Know How’s  sogar als ein eigenständiger Beruf und wird als Ausbildungsberuf angeboten.

Projekt Gallerie

Drehkranz_01_f

Schreiben Sie uns, oder rufen Sie uns an... Tel.: 08331-9618106

Bitte beachten Sie die Pflichtfelder bei Ihrer Eingabe.
Vielen Dank!